Rechtsberatung

Auch unter wirtschaftlich weniger günstigen Bedingungen als in der Vergangenheit ist der russische Markt für Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum interessant. Um so mehr muss das Vorhaben in  Russland sorgfältig vorbereitet und müssen die rechtlichen Rahmenbedingungen geprüft und berücksichtigt werden.

Vielfältige Rechtsfragen werden bei einem Engagement in Russland berührt: gesellschafts- und handelsrechtliche Fragestellungen bei der Errichtungen von Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften in Russland, die rechtliche Gestaltung grenzüberschreitender Verträge, der Erhalt erforderlicher Genehmigungen in Russland, das russische Immobilien-, Bau. Vergabe, Arbeits- oder Aufenthaltsrecht, um nur einiges aufzuzählen. Unsere Experten unterstützen Sie u.a. bei folgenden Anforderungen:

  • Vertragsgestaltung (zum Beispiel grenzüberschreitende Liefer-, Dienstleistungs- oder Lizenzverträge)
  • Gründung von Zweigniederlassungen, Tochtergesellschaften, Joint Ventures,
  • Due Diligence Prüfungen
  • Sonstige gesellschaftsrechtliche oder zivilrechtliche Fragen,
  • Kartellrecht und Wettbewerbsrecht
  • Arbeitsrecht, Entsendungsfragen,
  • Real Estate.